Spargelhof am Storchennest

Beelitzer Spargel wurde bis zur Wende lediglich nebenbei, etwa bis 30 Kilo täglich, durch Oma Ingrid im Hausgarten gestochen. Der Spargelhof am Storchennest wird als Familienbetrieb nur saisonal bewirtschaftet. Anders als bei den größeren Betrieben der Spargelvereinigung ist die Saison hier etwas kürzer, da der Spargel nicht unter Folie gezogen wird.

Rate and write a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Siehe Website .